Enter your keyword

ORION hautnah – Bodypaint-Shooting in Flensburg

ORION hautnah – Bodypaint-Shooting in Flensburg

ORION hautnah – Bodypaint-Shooting in Flensburg

Ein Fotoshooting der besonderen Art fand am 7. Februar 2015 in den Räumlichkeiten der ORION Versand GmbH & Co. KG im Schäferweg 14 statt. In Szene gesetzt wurde unter dem Motto „ORION hautnah“ kein Model in sexy Dessous wie man es bei dem Flensburger Erotik-Spezialisten vielleicht erwarten würde. Das Model schlüpfte vielmehr in die Arbeitskleidung der Logistik-Mitarbeiter – so scheint es zumindest auf den ersten Blick. Denn bei genauem Hinsehen entpuppt sich das Outfit als perfekte Illusion der Airbrush-Künstlerin Sarah Dettke.

In knapp acht Stunden konzentrierter Arbeit hat die Künstlerin ihrem Model mit viel Liebe zum Detail das im Original eher nicht so sexy Outfit in mehreren Farbschichten mit einer Airbrush-Pistole und etwas künstlerischer Freiheit auf die Haut gesprüht. Ein anstrengender Geduldsakt für das Model, das sich während des Bodypaintings nicht hinsetzen durfte, um die auf den gesamten Körper aufgetragene Farbe nicht zu verwischen. Doch der Aufwand hat sich gelohnt: Das Ergebnis ist verblüffend – und die Künstlerin durchaus zufrieden. „Ich finde es faszinierend, Menschen mittels Körperbemalung in Fantasiewesen zu verwandeln oder die Illusion von Bekleidung zu schaffen“, so Sarah Dettke. „Zugleich fasziniert mich das Vergängliche an dieser Art von Kunst: Sie lässt sich nicht festhalten, ist nur für den Moment gedacht.“

Um das Kunstwerk dennoch für die Ewigkeit festzuhalten, arbeitet Sarah Dettke seit 2010 mit dem Flensburger Fotografen Sönke Behrens zusammen. „Dadurch wird ein Bodypaint-Bild zu einem symbiotischen Kunstobjekt“, so Dettke. Dieses hat Sönke Behrens auch an verschiedenen markanten Schauplätzen des Flensburger Traditionsunternehmens festgehalten – so zum Beispiel in dem imposanten und einem der modernsten automatischen Hochregalkartonlager Europas, in der Versandhalle, an einer der drei Pick-by-Light-Anlagen und bei Minusgraden vor dem Verwaltungsgebäude im Schäferweg 14.

Gemeinsam haben Sarah Dettke und Sönke Behrens in den vergangenen Jahren zwölf Models in verschiedenen Flensburger Firmen und Institutionen in Szene gesetzt. Dieses Kunstprojekt soll seinen Höhepunkt in einem 2016 erscheinenden Kalender finden.

Weitere Eindrücke und Informationen erhaltet Ihr auf der Homepage von Bodypaint-Künstlerin Sarah Dettke.

No Comments

Post a Comment