Wonach suchen Sie?

Wie elektrisiert: Team ORION goes China

Wie elektrisiert: Team ORION goes China

Wie elektrisiert: Team ORION goes China

Ein Platz in den Top Ten der 6. Nordeuropäischen E-Mobil-Rallye war auch in diesem Jahr wieder das Ziel des Team ORION. Dass Michael Haberstroh-Andresen und sein Co-Pilot Michael Sawitsch dabei auch noch eine Wildcard für die E-Mobile Rallye in China gewinnen, haben die beiden vorher höchstens zu träumen gewagt. Dabei war in diesem Jahr ohnehin schon Vieles anders: Der rote ORION Beetle, den sein Fahrer Michael Haberstroh-Andresen vor einigen Jahren selbst zum E-Beetle umgebaut hatte, konnte „verletzungsbedingt“ nicht starten und musste einem geliehenen BMW i3 weichen.

54 Teams – über 20 mehr als in den Vorjahren – traten bei der 6. Nordeuropäischen E-Mobil-Rallye am 11. und 12. Juni gegeneinander an. Dabei ging es wie immer nicht um Höchstgeschwindigkeiten, sondern um genaues Zeitfahren, akkurate Streckenplanungen, den sicheren Umgang mit der Stoppuhr und dem Bordbuch sowie um das sparsame Fahren der elektrisch betriebenen Autos. Oft entscheiden Zehntel-Sekunden über das Ergebnis der Teilnehmer.

Diesmal startete und endete die 480 Kilometer lange Strecke am Schwedenkai in Kiel. Team ORION belegte den neunten Platz in der Gesamtwertung. Nach der Pokalehrung erwartete die beiden Kollegen aus dem ORION-Team dann noch die große Überraschung: Per Losverfahren wurde eine Wildcard für die erste Dongting Lake International E-Mobile Rallye vom 11. bis 16. Oktober in China vergeben. Das Los fiel auf das Team Nummer 6: ORION.

Veranstalter der Rallye in der chinesischen Provinz Hunan ist eines der größten Medienhäuser Chinas – die Titan Media Gruppe. Ebenfalls an Bord der Maschine zur Rallye sitzen vier weitere Teams der
6. Nordeuropäischen E-Mobil-Rallye, die sich die Teilnahme über ihre Platzierungen gesichert haben – neben dem Gesamtsieger, dem Team der Lüdemann und Zinkel AG, sind das Schmidt’s Fliegenflitzer aus Hürup, das beste ausländische Duo aus Vildbjerg/ Dänemark und das beste Damenteam, das von der New Energy Messe Husum kommt.

Die Volksrepublik China war in diesem Jahr neben der Schweiz, Dänemark und Deutschland auch mit teilnehmenden Teams auf der Nordeuropäischen E-Mobil-Rallye vertreten.