Enter your keyword

Wie wenige Minuten Leben retten können

Wie wenige Minuten Leben retten können

Wie wenige Minuten Leben retten können

Pünktlich zum bevorstehenden Weltfrauentag macht ORION mit einer Spendenaktion für Pink Ribbon auf das Thema Brustkrebs und seine Früherkennung aufmerksam

Fast jede*r von uns hat sie: eine Freundin, Tante oder Arbeitskollegin, die schon einmal an Brustkrebs erkrankt ist und die meisten von uns kennen das Gefühl, helfen zu wollen, aber mehr als Worte und ein offenes Ohr kann man Betroffenen oft nicht schenken. Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen und betrifft zu 99 Prozent Frauen. Dabei ist die Früherkennung der wichtigste Schritt zur Heilung. Pünktlich zum Weltfrauentag hilft ORION mit der Spendenaktion “Boobs I did it again”, auf dieses Thema aufmerksam zu machen: Erste Hilfe ist man sich nämlich oftmals selbst, denn regelmäßiges Abtasten und vor allem auch genaues Anschauen der Brüste können Leben retten. Und das dauert nur wenige Minuten.

Natürlich ist nicht jedes Zwicken gleich ein Grund zur Sorge, aber Sicherheit geht vor, und gerade jetzt, wo Corona manchmal alles überschattet, sollten die eigene Gesundheit und Vorsorge nicht in Vergessenheit geraten. Um zu zeigen, wie wichtig es ist, den “Boobs” von Zeit zu Zeit besondere Aufmerksamkeit und sich selbst eine große Portion Selbstliebe zu schenken, hat ORION eine Spendenaktion ins Leben gerufen:

www.orion.de/spenden/pink-ribbon

ORION engagiert sich damit bereits zum zweiten Mal für Pink Ribbon, die in verschiedensten Aktionen auf die Bedeutung der Brustkrebsvorsorge hinweisen und betroffenen Frauen Mut machen.

Mut, Selbstliebe und Frauenpower – dafür setzt ORION nicht nur mit seiner Aktion “Boobs I did it again” ein Zeichen, sondern auch mit einem Sortiment, das die Sexualität bereichert. Denn auch, wenn Sexualität nicht alles ist, so ist sie doch ein wichtiger Bestandteil des Lebens – und zwar ganz unabhängig vom Geschlecht.